FritzBox per Telefon in den Auslieferungszustand zurücksetzen

aus gegebenem Anlass: „Fritte resetten per Telefon“

Hin und wieder kommt man einfach nicht zur Konfiguration in eine Fritzbox, da z.B. deren Passwort oder eine geänderte IP-Adresse nicht mehr bekannt ist.
Wenn also das originale Login nicht mehr zutrifft (Passwort im Auslieferungszustand steht bei neueren Generationen unten auf der Box), bleibt eigentlich nur ein Reset.
Achtung vor dem Reset sollte man seine Zugangsdaten vom Anschlussanbieter bereit liegen haben oder falls der Anschluss noch funktioniert ggf. zuerst anfordern, sonst hat man nach einem Reset schlechte Karten, da man zunächst erst mal über diesen Anschluss nicht mehr ins Internet kommt und auch nicht mehr telefonieren kann.

FritzBox RESET – Anleitung

  1. Zunächst die FritzBox vom Strom trennen und ein analoges Telefon einstecken falls noch nicht vorhanden.
  2. Das Netzteil der FritzBox wieder an die Box bzw ans Stromnetz anschließen und warten bis die Power-LED leuchtet.
  3. Nun wählt man am Telefon #991*15901590* (und hebt ab).
  4. Nach ca. 3 Sekunden wieder auflegen.
  5. Nun bootet die Fritzbox erneut und ist dann wieder im Urzustand wie nach Auslieferung.
  6. Mit den originalen Zugangsdaten (unten auf FritzBox) die Box jetzt wieder neu einrichten.

Telefonanlagen-Installation

Wir sind ebenfalls Fachhändler für Telekommunikationsgeräte und Partner verschiedener Telefonanlagen-Hersteller.

Wir bieten Telefonie Lösungen:

von der kleinen Heimanlage (z.B. über Mobilteile angeschlossen an Ihrem Router oder Ihrer FritzBox) bis hin zur großen IP-Anlage für Industrie oder große Büros.

Telefonanlagen-Installation
Beispiel: Kleine Agfeo IP-Anlage für ein Büro mit 3 Arbeitsplätzen 2x Tischapparat 1x Mobil

 

 

 

Datenschutz bei der Nutzung von Telefonanlagen (TK-Systemen)

Sehr geehrte Kunden / Sehr geehrte Betreiber eines TK-Systems,
wir möchten Sie hiermit über Ihre Verantwortlichkeit bei der Einhaltung datenschutzrechtlicher Belange beim Betrieb eines TK-Systems in Kenntnis setzen.
Bitte beachten Sie, dass Sie auch mit Ihren TK-Systemen, d.h. Ihrer Telefon-Anlage und den dazugehörenden Endgeräten und Softwareapplikationen (TK-Client-Anwendungen) personenbezogene Daten* verarbeiten und diese (z.B. in einem persönlichen „Telefonbuch“ oder „Adressbuch“ auf der Anlage oder auf ihrem PC) speichern!
*Personenbezogene Daten sind z.B. Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Anschrift oder Geburtsdatum, siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Der Anlagenhersteller (im Fall durch uns installierter Anlagen in der Regel AGFEO) wie auch wir erhalten von diesen Daten keinerlei Kenntnis. Diese Daten werden nur den Nutzern des TK-Systems und der damit verbundenen Software  zur Verfügung gestellt.
Die Einhaltung der für den jeweiligen Standort gültigen datenschutzrechtlichen Vorgaben, die durch Nutzung installierter Telekommunikations-Systeme entstehen, obliegt dem jeweiligen Betreiber und/oder Eigentümer.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Regel auch auf den Webseiten Ihres TK-Anlagen-Herstellers.